Ihr Ansprechpartner für

Warlander in Deutschland

Alexandra Green

Gailshofen 1
91620 Ohrenbach

warlander-franken@t-online.de
Tel.: 0151 - 18 51 30 01

www.warlander-franken.de

Der Warlander

- iberisches Feuer gepaart mit nordischer Gelassenheit -

Der Warlander ist eine noch relativ junge Rasse, entstanden aus der Kreuzung von Friesen und Iberern (Pura Raza Espanola und Lusitano).

Die Jahrhundertelange Reinzucht dieser edlen und alten Basisrassen garantiert dem Warlander ein Fundament auf höchstem Niveau.

 

Seit vielen Jahrzehnten wurden auf der ganzen Welt immer wieder Friesen-Andalusier-Mixe gezüchtet, die allseits sehr beliebt waren.

Als eigenständige Rasse mit festgeschriebenen Merkmalen und markantem Namen wurden sie Anfang der 1990-er Jahre aus der Taufe gehoben.

 

Der Warlander ist ein vielseitiges Reitpferd, das sowohl durch seine barocke Erscheinung, als auch durch seine Eignung zur hohen Schule besticht. Zusätzlich eignet er sich auch hervorragend als Kutschpferd.

Er glänzt mit graziler Schönheit und zügelbarem Temperament, ist sensibel, gelassen, menschenbezogen und leistungsbereit.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte rund um das Warlanderpferd. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, laden wir Sie gerne ein, mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

>> Entstehungsgeschichte des Warlanders <<

 

>> Rassedefinition des Warlanders <<

 

>> Verband und Papiere für den Warlander <<

 

Counter/Zähler